Die neue Tinnitracks App

Jetzt kostenlos testen

Tinnitracks wird mit Innovationspreis IKT innovativ ausgezeichnet

Hannover, 06. März 2013 – Tinnitracks konnte sich bei dem „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie unter einer Vielzahl von Wettbewerbern durchsetzen und somit einen der begehrten Preise gewinnen. Im Rahmen der CeBIT 2013 in Hannover wurde nun der von der Sonormed GmbH entwickelte innovative Ansatz, der eine internetgestützte Tinnitus-Therapie ermöglicht, durch Dr. Philipp Rösler (Bundesminister für Wirtschaft und Technologie) ausgezeichnet.

"Die Auszeichnung hier auf der CeBIT ist natürlich ein einzigartiger Moment für Tinnitracks. Wir freuen uns über die Bestätigung der Innovationsstärke unseres Ansatzes und der intensiven Arbeit des gesamten Teams." so Jörg Land, Gründer und Geschäftsführer der Sonormed GmbH, die das Tinnitracks-Projekt entwickelt.

Bei den eingereichten Ideen legte die Jury besonderes Augenmerk auf innovative Informations- und Kommunikationstechnik, welche als zentraler Bestandteil des Produktes bzw. der Dienstleistung gefordert wurde. Darüber hinaus waren nicht nur die Innovationshöhe der Gründungsidee, das Marktpotential oder die Wettbewerbsfähigkeit des Produktes maßgebende Kriterien. Auch die Umsetzbarkeit des Konzeptes sowie die Qualifikationen und bereits gesammelten Erfahrungen des Teams wurde bei der Bewertung der eingereichten Konzepte berücksichtigt.

Gründerwettbewerb IKT innovativ

Der renommierte Preis des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie wird bereits seit 2004 (damals unter dem Namen „Gründerwettbewerb – Mit Multimedia erfolgreich starten“) verliehen und hat seither über 750 Unternehmensgründungen und mehr als 4.000 neue Arbeitsplätze hervorgebracht.

  • Award small eu
  • Award small hif
  • Award small ic
  • Award small ie
  • Award small ifb
  • Award small ikt
  • Award small sxsw 02
  • Award small fame 02
  • Award small eit
  • Award small rf 02