Die Basis-Therapie gegen Tinnitus auf Rezept

Die Tinnitracks App bietet Ihnen eine individuelle Basis-Therapie gegen Tinnitus. Hier lernen Sie Bewältigungsstrategien, die auf Sie zugeschnitten sind und Ihnen das Leben mit dem Tinnitus erleichtern.

Tinnitracks Basis-Therapie wird vom HNO-Arzt verordnet.

HNO-Arzt finden

Tinnitracks Basis-Therapie

Tinnitus-Counseling ist laut der aktuell geltenden AWMF*-Leitlinie die empfohlene Basis-Therapie für Tinnitus-Patienten. Im Rahmen der Therapie erlernen Sie selbstständig Bewältigungsstrategien in verschiedenen Lektionen und es werden umfangreiche Informationen zum Krankheitsbild Tinnitus vermittelt.

Therapieziel
Höhere Lebensqualität durch Gelassenheit im Umgang mit Tinnitus
Anwendungsgebiet
Subjektiver Tinnitus
Dauer der Anwendung
ca. 6 Wochen
in einzelnen Lektionen

Ablauf

Die Tinnitracks Basis-Therapie erhalten Sie beim teilnehmenden HNO-Arzt und ist sehr einfach anzuwenden.

  • Step 01 basis
    Diagnose durch den HNO Arzt
  • Step 02 basis
    Auf Tinnitracks.com registrieren und App herunterladen
  • Step 03
    Therapie mit der Tinnitracks App
  • Step 04 basis
    Optionale Video-Sprechstunde*

HNO-Arzt finden

* Bei weiterem Therapiebedarf bzw. Eignung kann Ihnen im Rahmen der Tinnitracks Basis-Therapie eine Folgebehandlung per Video-Sprechstunde mit einem Therapeuten ermöglicht werden. Diese wird durch qualifizierte HNO-Ärzte und Therapeuten erbracht, wie z.B. durch die Experten der Schön Klinik.

Die Tinnitracks Basis-Therapie steht momentan nur Versicherten der Techniker Krankenkasse zur Verfügung. Weitere Versicherungen werden bald folgen.
Ihr Arzt und Tinnitracks rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab - Sie müssen keinen Antrag stellen und keine Leistung selbst bezahlen. Eine Verordnung eines teilnehmenden HNO-Arztes genügt.

Neuronale ursachen

Das therapeutische Konzept

Schränkt Ihr Tinnitus Sie im Alltag ein? Führt dies sogar zu Problemen beim Einschlafen, dem Wohlbefinden oder der Konzentration?

Dann empfehlen Mediziner als wirksame Gegenmaßnahme die Tinnitus-Counseling Methode (Tyler et al. 2007, Searchfield et al. 2011, AWMF-Leitlinie S3-Leitlinie 017/064), die in der Tinnitracks Basis-Therapie angewendet wird. Dabei erhalten Sie umfangreiche Aufklärung über das aufgetretene Ohrgeräusch und praktische Beratung zu neuen Lösungswegen im Umgang mit dem Tinnitus. Sie werden als Tinnitus-Patient mit konkreten Maßnahmen und etablierten Techniken vertraut gemacht, die zu einem gelasseneren Umgang mit dem Tinnitus befähigen können.

Das Ziel des Therapie-Programms ist es, die psychische Belastung zu verringern und dabei immer mehr Lebensqualität zurück zu gewinnen.

Die hier verfügbare Basis-Therapie bietet ein solches Therapie-Programm für Sie in Form einer App. Über mehrere Lektionen werden Sie in Hinblick auf Ihre individuellen Bedürfnisse schrittweise im eigenen Tempo durch die multimedialen Inhalte und Trainingseinheiten geführt, die Psycho-Edukation mit Selbsthilfeanleitungen verbinden. 

HNO-Arzt finden

Die Tinnitracks Basis-Therapie im Vergleich

Neuro icon glow

Tinnitracks
Neuro-Therapie

Therapieziel
Senkung der empfundenen Tinnitus-Laustärke
Basis icon glow

Tinnitracks
Basis-Therapie

Therapieziel
Höhere Lebensqualität durch Gelassenheit im Umgang mit Tinnitus
Verfügbarkeit
Für Versicherte vieler Versicherungen und als Selbstzahler
bundesweit
Verfügbarkeit
Für Versicherte der Techniker Krankenkasse
Verordnet von teilnehmenden Ärzten in den Bundesländern Hamburg, Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen
Anwendungsgebiet
  • Der Tinnitus erfüllt alle folgenden Kriterien:
    • chronisch (länger als drei Monate)
    • subjektiv (nur von Ihnen gehört)
    • stabil tonal (der Ton ist immer gleich)*
  • Kein starker Hörverlust*
* Frequenzbereich: 200Hz - 20.000Hz
Hörverlust < 60db HL ½ Oktave unter der Tinnitus-Frequenz
Anwendungsgebiet
  • Subjektiver Tinnitus (nur von Ihnen gehört)
  • Für akut und chronisch geeignet
Dauer der Anwendung
12 Monate / 90 Minuten pro Tag
Dauer der Anwendung
Ca. 6 Wochen
Was benötige ich für die Therapie?
  • Diagnose vom HNO-Arzt
  • Tinnitus-Frequenz
  • Ihre eigene Musik
  • Smartphone
  • Kopfhörer
Was benötige ich für die Therapie?
  • Diagnose vom HNO-Arzt
  • Smartphone
Besonderheiten
  • Eigene Lieblingsmusik
  • Ursächliche Therapie
  • Einfache Anwendung
Besonderheiten
  • Basis-Therapie
  • Einfache Anwendung
  • Optionale Videosprechstunde