Ihre Krankenkasse erstattet noch nicht

Leider hat Ihre Krankenkasse bislang keine Vereinbarung über die Erstattung von Tinnitracks mit uns abgeschlossen. Wenn Sie Tinnitracks trotzdem nutzen möchten, wählen Sie bitte eine der folgenden drei Möglichkeiten:

Kostenübernahme anfragen Versicherung wechseln Selbst kaufen

Hinweis: Sprechen Sie vorab mit einem teilnehmenden HNO-Arzt und stellen Sie sicher, dass Ihr Tinnitus subjektiv, chronisch und tonal ist.

Kostenübernahme anfragen

Bitten Sie Ihre Krankenversicherung persönlich um die Kostenübernahme für Tinnitracks. Ein passendes Anschreiben können Sie hier herunterladen. Die Daten von Absender und Empfänger fügen Sie selbst ein. Dann nur noch ausdrucken, unterschreiben und per Post an Ihre Krankenkasse senden.

Anschreiben herunterladen

Versicherung wechseln

Hier finden Sie alle gesetzlichen Krankenkassen, die bereits die Kosten für Tinnitracks übernehmen. Der Wechsel zu einer dieser Kassen ist für Sie jederzeit problemlos möglich. Klicken Sie einfach auf das Logo der Krankenkasse Ihrer Wahl. So gelangen Sie direkt zum Wechselservice der jeweiligen Kasse.

Tinnitracks selbst kaufen

Nutzen Sie Tinnitracks als Selbstzahler. Die Kosten zahlen Sie bequem per PayPal oder Überweisung.

Tinnitracks kaufen

Bg home 02

Tinnitracks ist eine therapeutische App, mit der Sie durch Hören Ihrer Musik die Lautstärke Ihres Tinnitus reduzieren können. Dabei bereitet Tinnitracks Ihre Musikstücke mit Ihrer individuellen Frequenz für Ihre Behandlung auf.

Voraussetzungen für Therapie

  • chronisch, tonaler, subjektiver Tinnitus
  • von HNO-Arzt ermittelte Tinnitus-Frequenz
  • täglich 90 Minuten Zeit